Termine (1)

„Europa in der Bildungskette – Den Europäischen Bildungsraum gemeinsam gestalten“

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Sonntag, 09.05.2021, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr.
Ort: digitales Treffen über Cisco WebEx

 

Af-B-Europa-Kick-Off-Insta-Face-Book-Add

 

Liebe Genoss*innen,

Bildung ist für die europäischen Gesellschaft von wesentlicher Bedeutung. Sie ist die Grundlage für persönliche Erfüllung, Beschäftigungsfähigkeit und aktive und verantwortungsvolle Bürgerschaft. Das Recht auf qualitativ hochwertige und inklusive Bildung, Ausbildung und lebenslanges Lernen wird in der Europäischen Säule der sozialen Rechte als erstes Prinzip ausgerufen.

Die SPD steht, wie keine andere Partei in der Bundesrepublik, für ein soziales und gerechtes Europa. Dafür ist es von großer Bedeutung, dass gemeinsame europäisches Haus zu stärken und durch bildungspolitische Impulse aktiv weiterzuentwickeln und mitzugestalten. Dazu gehört es auch die Arbeit der Europäischen Kommission aufzugreifen und an dem Ziel, bis 2025 einen Europäischen Bildungsraum zu verwirklichen, aktiv mitzuarbeiten.

Einen Bildungsraum, der auf Qualität, Nachhaltigkeit, Inklusion und lebenslangem Lernen basiert und dessen Ziel es ist, dass junge Menschen von der besten Bildung und Ausbildung profitieren können, um eine positive und europäische Zukunftsperspektive zu erhalten.

Im Kontext der Entwicklungen wollen wir eine gemeinsame Vision für einen Europäischen Bildungsraum diskutieren und entwerfen.

Als Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD Rheinland-Pfalz haben wir bereits auf der Vollversammlung 2019 das Schwerpunktpapier Bildung und Europa – Für ein Europa der Bildung beschlossen und darin konkrete, landespolitische Vorschläge unterbreitet, um das Querschnittsthema Europa in der Bildungskette stärker zu verankern.

Gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig wollen wir über den Zustand der Europäischen Union, die vergangene KMK-Präsidentschaft und die bildungspolitischen Entwicklungen sprechen. Dabei sollen die beschlossenen europapolitischen Meilensteine hervorgehoben und die Vorschläge der Arbeitsgemeinschaft für Bildung diskutieren werden.

 

Anmeldungen unter:  europa@afb-rlp.de